„Die Kirche im Dorf lassen!“

mit der finissage am 19. september 2021 endete die ausstellung in der Kulturkirche Silberg. alle beteiligten – der kirchenvorstand St. Antonius, der KünstlerBund Südsauerland e.V. und MuT-Sauerland e.V. –  blicken auf eine bereichernde zusammenarbeit zurück, die den start in das projekt „Kulturkirche“ erst möglich gemacht hat. die gute resonanz und das große interesse machen lust auf mehr!

ab dem 21. august 2021 stellt der KünstlerBund Südsauerland in der Kirche St. Antonius aus

simone fröhler zeigt die installation „Eine für alle- alle für eine“

Kunstwechsel 2.0

seit november 2020 ist im rahmen des siegener  „kunstwechsel 2.0“ eine auswahl an arbeiten online gestellt. die arbeiten sind in der auseinandersetzung mit dem aktuellen waldsterben in der sauerländer region entstanden. neben foto- und papierschnittarbeiten sind auch einige videos zu sehen.